[Slider] Begleitung___iStock_000045049270_Full.jpg © iStock

Herausragende Leistungen brauchen intensives Training

[Slider] Fallbeispiele  © iStock

Veränderung braucht vor allem eins: MUT

Interessantes & Merk-würdiges

Preis der Anpassung

04.09.16

"Wenn man nicht macht, was man als notwendig erkannt hat, dann kann man irgendwann auch nicht mehr erkennen, was zu machen ist."

© Petra Gaisbauer„Es gibt eine kreisförmige Wechselbeziehung zwischen Machen und Erkennen." meint Horst Eberhard Richter, deutscher Psychoanalytiker und Psychosomatiker und präzisiert:

"Wer sich immer wieder anpasst, wohl wissend, dass er mit vertretbarem Risiko widerstehen könnte und auch sollte, wird nach und nach seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche nicht mehr wahrnehmen können.

Alles erscheint normal: die Verhältnisse, denen er sich ergibt, und der Verzicht auf Gegenwehr, den er eben gar nicht mehr erlebt."

 

Mut zu sich selbst, zur eigenen Meinung und Position, Mut zum Handeln ist gefragt, um sich selbst treu zu bleiben, um das eigene Leben zu leben und nicht das der anderen.

 

Mehr Mut zu sich selbst.